Flugfeld

  • warning: Parameter 1 to tac_lite_node_grants() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a6065/includes/module.inc on line 483.
  • warning: Parameter 1 to tac_lite_node_grants() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a6065/includes/module.inc on line 483.
  • warning: Parameter 1 to tac_lite_node_grants() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a6065/includes/module.inc on line 483.
  • warning: Parameter 1 to tac_lite_node_grants() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a6065/includes/module.inc on line 483.
  • warning: Parameter 1 to tac_lite_node_grants() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a6065/includes/module.inc on line 483.
  • warning: Parameter 1 to tac_lite_node_grants() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a6065/includes/module.inc on line 483.

Der Anstoß
Wir mussten im Oktober 2003 eine unserer illegalen Strecken abreißen, weil der Förster uns wie immer im Genick saß. Somit hatten wir keine Möglichkeit mehr in Remscheid fahren zu gehen. Nach einigen Überlegungen und dem Rat unseres “ Streetworkers“ haben wir den Entschluss gefasst uns nach einem geeignetem Gelände umzuschauen und auf legalem Wege eine Strecke zu bauen. Von Seiten der Stadt hatten wir drei Optionen. Wir haben uns dann für den halben Sportplatz am Holz entschieden.

Die Umsetzung
Wir haben ein Modell aus Knetmasse angefertigt um sich den fertigen Platz besser vorstellen zu können. Mit dem Modell sind wir zu allen Instanzen (die es so im Ämterdschungel gibt) gegangen, durch die gute Planung sind wir auch überall positiv rübergekommen und konnten dann relativ schnell den ersten Spatenstich setzen. Die Abteilung für Grünflächen und das Sportamt der Stadt Remscheid stellten Bagger, Radlader, LKWs und Fahrer und sorgten für die ersten Erdlieferungen (Großes Dankeschön). Im Prinzip bauten wir das Modell einfach nach nur an ein paar Stellen mussten wir Änderungen vornehmen. Im Laufe der Zeit waren natürlich einige Ausbesserungen und Umbauten nötig um flüssige Lines fahren zu können.

Die Unterstützung
Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Remscheid begleitet uns über die ganze Zeit, hilft uns bei Problemlösungen und berät uns.
Da Schaufeln, Schubkarren etc. was kosten haben wir uns auch um Sponsoren bemüht die uns tatkräftig unterstützt haben. Diese Firmen werden im Bereich “Sponsoren“ auf unserer Seite erwähnt.
www.remscheid.de